Istanbul – Tipps für Kreuzfahrtgäste

Istanbul Tipps Kreuzfahrt

Istanbul gehört zu den beliebtesten Zielen von Kreuzfahrtgästen in Europa. Die Metropole am Bosporus faszinierend allein schon aufgrund ihrer besonderen Lage. Es gibt keine weitere Stadt, die auf zwei Kontinenten und an zwei Meeresgebieten liegt. Auch kulturell mischen sich die verschiedenen Einflüsse. 

Lage des Hafens

Der Hafen befindet sich im Zentrum von Istanbul, auf der Europäischen Seite am Bosporus und nicht weit weg vom Goldenen Horn, im Stadtteil Karaköy/Salipazari (Neustadt). 2012 legten hier über 300 Kreuzfahrtschiffe an.

Die Gäste profitieren von der optimalen Lage des Hafens. Der Sultanahmet Platz mit den Hauptsehenswürdigkeiten Hagia Sophia, Topkapi Palast, Basilika Zisterne, Blaue Moschee und das Römische Hippodrom ist nur drei bis vier Kilometer entfernt. Bis zum Modernen Zentrum mit dem Taksim Platz und der İstiklal Einkaufstraße sind es nur 1,5 Kilometer.

Istanbul

Hagia Sophia

Istanbul auf eigene Faust erkunden

Wer Istanbul auf eigene Faust erkunden möchte, der kann die Altstadt problemlos mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen. Die Metro-Haltestelle Fındıklı liegt nur wenige Meter vom Ausgang des Hafengeländes entfernt. Sie erreichen sie, wenn Sie nach dem Verlassen des Zolls die Hauptstraße rechts runter laufen.

…mit der Metro

Das Ticket kostet 3 TL (ca. 1,30 Euro). Es empfiehlt sich, die Münzen passend parat zu haben. Am Fahrkartenautomaten erhalten Sie ein Jeton, den Sie beim Drehkreuz einwerfen. Sie können soweit fahren, wie Sie möchten, beim Umsteigen in eine andere Linie benötigen Sie in neues Jeton. Mit der Metro in Richtung Bağcılar, die auch über die Galata-Brücke fährt, erreichen Sie u.a. den Gewürzemarkt (Station Eminönü), den Sultanahmet Platz (Station Sultanahmet) und Großen Basar (Station Cemberlitas).

mit dem Taxi

Alternativ können Sie sich auch mit dem Taxi in die Altstadt bringen lassen. Eine Fahrt vom Hafen zum Sultanahmet Platz kostet ca. 15 bis 18 TL (zwischen 6 und 8 Euro). Es empfiehlt sich, nicht direkt in ein wartendes Taxi am Hafenausgang einzusteigen, sondern lieber ein paar Meter weiterzulaufen und ein fahrendes Taxi anzuhalten. Taxis sind in Istanbul überall zu finden.

zu Fuß

Wer lieber einen Spaziergang machen möchte, der kann sich an den Schienen orientieren. Nach dem Verlassen des Hafengeländes einfach die Hauptstraße links runter laufen. Zu Fuß sind es ca. 45 Minuten. Auf dem Weg ins historische Zentrum überqueren Sie auch die Galata-Brücke und kommen am Goldenen Horn sowie dem Gewürze-Markt, der sich hinter der Galata-Brücke befindet, vorbei. An der Galata-Brücke befindet sich auch die Abfahrt für die Bosporusfahrten.

 

Galata Brücke

Galata-Brücke by bildpixel_pixelio-de

Das Moderne Zentrum

Das Moderne Zentrum rund um den Taksim Platz mit zahlreichen Restaurants, Clubs und Einkaufsmöglichkeiten ist ebenso problemlos auf eigene Faust vom Hafen aus zu erreichen. Die Füniküler Kabataş–Taksim , eine unterirdisch fahrende Standseilbahn, verbindet die am Bosporus gelegene Station Kabatas mit der Bergstation am Taksim-Platz im Stadtteil Beyoğlu, der höchste Punkt auf der europäischen Seite. Die Fahrtzeit dauert knapp zwei Minuten. Es wird wiederum ein Jeton für 3 TL benötigt.

Finden Sie hier alle Landausflüge in Istanbul

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.